Sie sind hier: fki-online.de / Informationen mit Mehrwert

Coronavirus: Trotz physischer Distanz nicht auf Weiterbildung verzichten

21.04.20

Im Zuge der aktuellen Sicherheitsvorkehrungen haben viele Betriebe auf Home-Office umgestellt. Doch wie schafft man es, sich trotzdem weiterzubilden?

Die Corona-Pandemie verändert auch die Weiterbildung

Es begann alles damit, dass der Automobilzulieferer Webasto Ende Januar 2020 seine Firmenzentrale für mindestens 14 Tage schließen musste, um weitere Ansteckungen mit dem Coronavirus zu verhindern. Dienstreisen wurden abgesagt. Mehr als 1.000 Mitarbeiter arbeiteten im Homeoffice. Dem Beispiel mussten in den darauffolgenden Wochen und Monaten unzählige Unternehmen folgen.

Reisen mit Bahn, Bus und Flugzeug ist zum Risiko, die Stärkung einer virtuellen Meeting-Kultur damit unabdingbar geworden. Die Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Kunden finden in Online-Meetings statt. Für Schulungen und Weiterbildungen werden spezielle Online-Räume genutzt. E-Learning-Projekte werden aktiviert.

Wer bisher geglaubt hat, dass Online Seminare nicht gebraucht werden, ist gezwungen, umzudenken und das Beste aus der aktuellen Situation zu machen.

Hier finden Sie die Online-Seminare des Führungskräfte Instituts



© 2020  Führungskräfte Institut GmbH    Datenschutz | Impressum | Sitemap